Reifen Später Purkersdorf

hat sich seit dem Eröffnungsjahr 2001 nicht nur in seiner Größe und seinem Erscheinungsbild stark gewandelt, auch die Montage-und Lieferfähigkeit sowie die Produktpalette wurden den Erfordernissen des rasch wachsenden Marktes angepasst.

2001: Begonnen hat das Unternehmen in einer kleinen Aluminium Garage die als Zubau einer aufgelassenen Tankstelle aus den 60er Jahren, in der Tullnerbachstraße Nr. 96 stand. Die Maschinen und Geräte waren, wie es sich für einen technikverliebten Unternehmer gehört, von Anfang an die modernsten, die es für die Reifenbranche gab. Durch Einsatz und Kompetenz wuchs der Kundenstock erfreulich schnell. Sehr bald jedoch konnte die Werkstätte ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen.

2004 wurden die Erfordernisse für eine neue Montagehalle klar umrissen, zwei Arbeitsplätze, Nassräume für zukünftige Mitarbeiter, großzügiges Neureifenlager und einem für Jahre ausreichenden Reifendepot sollten errichtet werden.

2005: im Sommer war Baubeginn und rechtzeitig zur Wintersaison konnte in der neuen Werkstätte auf zwei Montagebereichen gearbeitet werden.

2006: Im darauf folgenden Jahr wurde der Innenausbau, die Heizung und die markante Fassade fertiggestellt. Noch im selben Jahr wurde Reifen Später Purkersdorf als HMI Partner, eine der größten Reifen Cooperationen im Binnenmarkt, akzeptiert. Die größten Reifen und Felgenlieferanten waren buchstäblich nur noch einen Mausklick entfernt.

2007: Reifen Später wird als einer von 3.000 "4Fleet Group" Standorten in ganz Europa zertifiert und eingebunden. Seither können wir überregionale, nationale und europäische Fuhrparkunternehmen zu bundesweit einheitlichen Konditionen mit Reifen beliefern.

2008 ergab es sich, einen kleinen Schauraum mit Kundenempfang einzurichten, den Parkplatz zu erweitern und das ehemalige Büro zu einem weiteren Montageraum umzubauen. Seit dieser Erweiterungen sind wir nun in der Lage, auf zwei PKW Hebebühnen und einer Schwerlastbühne für Leicht-LKW bzw. große Geländewagen, den Reifenwechselansturm in den beiden Hauptsaisonen mit moderaten Wartezeiten zu bewältigen.

2009: Das Lager kann die Depotreifen nicht mehr aufnehmen. So groß war das Vertrauen der Kunden in das noch Junge Unternehmen. Deshalb wurden neue Umbaupläne für das nächste Jahrzehnt erdacht und im Juni 2010 durch die Firma Holzbau Stefan Wallner umgesetzt. Das Dach wird angehoben, die Decke verstärkt und ein neues SUV Reifendepot errichtet. Aufgrund der laufenden adaptierungen, der Produktvielfalt und der Lieferfähigkeit unserer Reifen-, Felgen- und Tuningpartner sind wir zuversichtlich, auch in Zukunft die Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen.

special box
special offers

Der Premio Katalog 2015

Aktuelle Highlights, die schönsten Räder und innovative Ideen zeichnen seit mehr als zehn Jahren den Premio Tuning Katalog aus. Dabei sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Von edel über sportlich bis dezent elegant bietet der Premio Tuning Katalog 2010 die komplette Auswahl für mehr Spaß rund ums Auto.

special box
special offers